AGB

Allgemeine Geschäftsbedingung autopfleger.ch

Kursangebote

Die auf autopfleger.ch angebotenen, produktunabhängigen Kursangebote und von der AVP Autopflege Autopflegerschule durchgeführten Kurse stehen grundsätzlich jedem offen, welcher sich zum Autopfleger ausbilden oder im Autopflegesektor weiterbilden möchte.

Die Kurse finden grundsätzlich im Einzelunterricht statt. VIP-Kurse können auch in kleineren Gruppen durchgeführt werden.

Die Kursteilnahme bedingt eine vorgehende und durch AVP Autopflege bestätigende Anmeldung.

Die Kurskosten sind im voraus, spätestens bis vor Kursbeginn, zu bezahlen, verstehen sich in der Erbringung der Kursleistung durch die AVP Autopflegerschule und inkl. 8% MWST. Die aktuellen Tarife sind auf unserer Website autopfleger.ch publiziert und können vom Veranstalter jederzeit angepasst werden.

Übungsobjekt ist in der Regel das eigene Fahrzeug. Falls kein eigenes Fahrzeug verfügbar wäre, so ist dies der AVP Autopflegerschule vorgängig mitzuteilen.

Kursteilnehmer sind selbst für eine entsprechende Versicherungsdeckung (Unfall, Krankheit, Haftpflicht) verantwortlich. Die AVP Autopflegerschule lehnt sämtliche Haftungsansprüche strickte ab.

Anreise, Unterkunft und Verpflegung sind nicht in den Kurskosten enthalten, können aber auf  Wunsch gegen Aufpreis durch die AVP Autopflegerschule organisiert werden.

Kursdokumentation

Bei den von autopfleger.ch angebotenen Kursen zählen schnelle Lernerfolge zum Konzept. Diese werden unter anderem dadurch erreicht, dass sich der Kursteilnehmer selbst eine Dokumentation über das Gelernte zusammenstellt. Mit dieser Methode wird am schnellsten ersichtlich, zu welchen Punkten noch Fragen bestehen und wie wir Dich vertiefend unterstützen können. Daher wird auf die Abgabe einer vorgefertigten Kursdokumentation bewusst verzichtet.

Prüfungen und Zertifkate

Alle Kurse werden mit einer Prüfung abgeschlossen. Prüfungskriterien sind die praktische Umsetzung des Gelernten sowie die vom Kursteilnehmer zusammengestellte Kursdokumentation. Bestandene Prüfungen werden durch den Experten von autopflege.ch mit einem persönlichen, offiziellen Zertifikat bestätigt.

Lizenz

Voraussetzung zum Erwerb einer Lizenz ist die Absolvierung des Basis-Intensivkurs und ein erfolgreicher Prüfungsabschluss. Die Lizenz für’s erste Jahr ist im Preis inbegriffen und erneuert sich nach Ablauf automatisch um ein weiteres Jahr. Die jährlichen Lizenzverlängerungen sind nach Ablauf des ersten Jahres kostenpflichtig und werden jeweils einen Monat vor Ablauf in Rechnung gestellt. Wird keine Lizenzverlängerung gewünscht, so ist dies autopflege.ch 3 Monate vor Ablauf der aktuellen Lizenzperiode per Einschreiben mitzuteilen.

Die Lizenz ist nicht an Produkte oder an einen Gebietsschutz gebunden.

Der Verantwortungsbereich einer geplanten, anschliessenden oder bestehenden Geschäftstätigkeit des Lizenznehmers liegt ausschliesslich beim Lizenznehmer. Die AVP Autopflegerschule lehnt sämtliche Haftungsansprüche strickte ab.

Durch die Benutzung der Lizenz verpflichtet sich der Lizenznehmer zu seriösem Geschäftsgebaren mit der Zielsetzung, seinen Kunden für fachmännisch einwandfreie Arbeiten zu garantieren. Bei Verletzung dieser unternehmensphilosophischen Grundsätze kann autopfleger.ch die Lizenz – ohne Anrecht auf Rückerstattung oder weitergehenden Ansprüchen – umgehend fristlos annullieren.

Lizenznehmer mit einer gültigen Lizenz haben das Recht, aber keine Pflicht, selbst unter dem Label autopfleger.ch aufzutreten. Während der Lizenzdauer erhalten Lizenznehmer ein eigenes Login für den Zugriff auf den Downloadbereich. Die dort erhaltenen Marketing-Tools wie Logo, Geschäftsdrucksachen und Flyer für ihren eigenen Zwecke zu nutzen. Deren Nutzungsrecht verfällt mit dem Ablauf der Lizenz.

Lizenznehmer werden während der Lizenzdauer im Memberbereich mit ihren vollständigen Koordinaten aufgeführt.

Sonstiges

Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus jeder Geschäftsbeziehung, ist unser Geschäftssitz, auch für evtl. Klagen die von als auch gegen AVP Autopflege resp. der AVP Autopflegerschule erhoben werden.

Die Beziehungen zwischen den Vertragsparteien regeln sich ausschliesslich nach Schweizerischem Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand für das zwischen den Parteien bestehende Rechts­verhältnis ist 8152 Glattbrugg.

Soweit diese AGB keine oder keine anders lautenden Bestim­mungen enthalten, ist das Schweizerische Obligationenrecht, insbesondere die Bestimmungen über den Auftrag, anwendbar.

Glattbrugg, September 2013

© by AVP Autopflege