Kunststoffpflege

Aufbereiten statt ersetzen

Kunststoffteile, innen wie aussen, leiden unter dem UV-Licht und den Temperaturextremen. Daher werden ausgebleichte Kunststoffteile unschön, auch wenn Lack und Interieur noch in gutem Zustand sind.

Kunststoffpflege

In unserem eintägigen, produktunabhängigen Kunststoffpflege-Kurs lernst Du die verschiedenen Fahrzeug-Kunststoffe zu unterscheiden und richtig zu behandeln. Und zwar so, dass sie wieder wie neu wirken und auch dauerhaft schön bleiben.

Wir zeigen Dir, wie Du bei den äusseren Kunststoffteilen hartnäckige Verschmutzungen und Politurreste tiefenwirksam entfernst. Du lernst alles über die Reinigung und Auffrischung der äusseren und inneren Kunststoffteile, ebenso instruieren wir Dich eingehend über die fachmännische Farbbehandlung und Versieglung. Dabei wird auch ein spezielles Augenmerk auf die transparenten Kunststoffteile (Scheinwerfer, Blinker, Rücklichter) gelegt und gezeigt, mit welchem Massnahmen Du dort Kratzern und Eintrübungen Herr werden kannst.

Ein ebenfalls wichtiger Teil des Kurses behandelt das spezielle Reinigungsverfahren inklusive der Imprägnierung von Cabrioverdecken aus Stoff oder Kunststoff sowie richtige Pflege und Auffrischung der im Verdeck integrierten Kunststoffscheibe (Entfernung von Kratzern und milchigen Verfärbungen).

Kosten

Kursmodul Kunststoffpflege inkl. Prüfung und Zertifikat CHF 750.-

Kursdauer 1 Tag