Profi-Polituren

Autolack professionell polieren

Ein schnelles Aufpolieren mit einer handelsüblichen Politur ist nicht zielführend, da sich die Politur nach der ersten Autowäsche in der Regel bereits wieder verflüchtigt. In unserem 2-tägigen produktunabhängigen Kursmodul «Profi-Polituren» lernst Du Autolacke richtig zu analysieren, das optimale Politur-Mischverhältnis zu bestimmen und die je nach Fahrzeugzustand geeignetste Politurmethode anzuwenden.

Profi-Politur

Unterschieden wird zwischen Lackaufbereitung, Aufpolierung, Kratzerentfernung, Hologrammentfernung und Waschbürstenkratzer-Entfernung. Wir zeigen Dir, wie Du das Fahrzeug richtig vorbereitest und welche Werkzeuge Du wie einsetzen musst, damit Du ein optimales Resultat erzielst.

Wir instruieren Dich weitergehend über die Behandlung von schwierigen Problemstellungen, wie die Politur von stark ausgebleichten, verwitterten Lacken, Klarlacknebel-, Hologramm-, Schriftschatten- oder Betonspritzerentfernung. Und wir zeigen Dir, wie man Vogelkot- und Insektenfrass effizient eliminiert und wodurch sich der Lackaufbau moderner Fahrzeuge von Oldtimern unterscheidet. Nach dem Abschluss kennst Du jede Lackpore und kannst Deine Kunden mit Deinem Wissen und Deiner Arbeit eingehend überzeugen.

Kosten

Kursmodul Profi-Polituren inkl. Prüfung mit Zertifikat CHF 1’100.-

Kursdauer 2 Tage